Lebenslauf

Persönliches:

Geboren am 24. Dezember 1960 in Walldürn, katholisch, 2 Kinder.

Ausbildung, Berufslaufbahn, berufliche Funktionen:

  • 1980 Abitur
  • 1980 bis 1981 Wehrdienst
  • Studium der Forstwissenschaften in Freiburg, Diplom Forstwirt 1987, Große Forstliche Staatsprüfung 1989
  • 1989 bis 2002 Forsteinrichter bei der Forstdirektion Freiburg, stellvertretender Leiter des Staatlichen Forstamtes Schöntal (Jagst) und Projektleiter bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg
  • 2002 bis 2005 Leiter des Forstamtes Adelsheim
  • 2005 bis 2010 Minister für Ernährung und Ländlichen Raum in der baden-württembergischen Landesregierung
  • 2010 bis 2015 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg
  • seit Januar 2015 erster stellv. Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg
  • seit Mai 2016 Minister für Ländlichen Raum, Verbraucherschutz und Landwirtschaft

Politische Funktionen:

  • Mitglied des Landtages von Baden-Württemberg seit 27. April 1992 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Neckar-Odenwald
  • seit 2013 Bezirksvorsitzender der CDU Nordbaden
  • 1996 bis 1998 Vorsitzender des Arbeitskreises Ländlicher Raum der CDU-Landtagsfraktion und agrarpolitischer Sprecher der Fraktion
  • 1998 bis 2005 stellv. Fraktionsvorsitzender in den Geschäftsbereichen Umwelt/Verkehr und Ländlicher Raum/Landwirtschaft
  • 1993 bis 2013 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Nordbaden
  • 1999 bis 2004 Kreisrat und Mitglied der Regionalversammlung Unterer Neckar
  • 2007 Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz